Wegen Server-Umzug ist das Wiki im Moment im Nur-Lesen-Modus.

amigawiki

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

Übersetzungen dieser Seite?:

Seitenleiste

 Kategorien

 Familien

  Driven by DokuWiki
talk:expansion:cpu:a3640  de:expansion:cpu:a3640

A3640 - Prozessorkarte

=======
A3640 Revision 3.1 (CPU-Kühler entfernt)

Reine Prozessor-Karte mit 68040-CPU für den Amiga 3000 und 4000 ohne eigenes RAM und ohne Festplatten-Controller.

  • Prozessor
    • CPU: 68LC040 / 68040 @ 25 MHz
    • kann auf 50 MHz mit Doubler 4000 aufgerüstet werden
  • Bemerkungen
    • keine Speicheroption - beschränkt auf langsames RAM der Hauptplatine
    • Burstmodus des 68040 wird nicht genutzt (Taktzyklen: 7/7/7/7, Speicher-Transferrate: 14.3 MB/s)
    • RAM kann über die Speichererweiterung X-Calibur hinzugefügt werden
    • auf vielen A3640 sind die Elektrolytkondensatoren in der falschen Richtung auf die Karte gelötet, dies reduziert die Lebensdauer (selbst der PCB-Aufdruck ist falsch)
      (→ Rework)
    • bei den von Amiga Technologies hergestellten Karten sind die Kondensatoren richtig aufgelötet, der PCB-Aufdruck ist aber immer noch falsch
    • Elko-Kerko-Austausch problemlos möglich
geeignet fürRev.
A3000?
A3000T?
A4000?
A4000T4.x


Revisionen

=======

Die Revision der A3640 wird nicht von der aufgedruckten Revisions-Nummer der Platine (allein) bestimmt. Es gibt nur die Platinen Rev.3 und Rev.3.1. Vielmehr ist es ein Zusammenspiel der GAL's U204, U205 und U209, mit der Verdrahtung von U200 und der Art des Reset-Generators auf Platz C400.

A3640PlatineU200-FixU204U209Reset-Gen.Hersteller
pre 3.0 3.0 nein -01-01 RC Commodore
3.0 3.0 ? -01-01 ? Commodore
3.1 3.1 onboard-01-02 ja Commodore + Amiga Technologies
3.2 3.1 onboard-02-03 ja Commodore + Amiga Technologies



FIXME Die folgenden drei Revisionen sind Umlauf:

3.0: This one will not work at all in the A3000 (though it might work in the A4000!). You need to give such a board to a repair center for an upgrade to 3.1 or 3.2.

3.1: This one can work fine in the A3000, but has a bug that prevents certain Zorro-II DMA cards like the GVP PhonePak from working. In most cases, this revision (which is the most common one) is OK.

3.2: Wie das 3.1 Board, aber mit allen Fixes bereits versehen.

seit 2017:

3.3.x: Platine wurde von John „Chucky“ Hertell komplett nachgebaut und kleine Fehlerkorrekturen (siehe Kondensatoren) eingebaut. Link

Als weitere Entwicklung wurde eine darauf aufbauende A3660-Karte erstellt, welche zudem einen 68060-Adapter bereits integriert hat. A3660


Service

=======

Jumper

=======
  • J100 (*CDIS *MDIS) Pin 1+2 und Pin 3+4 schliessen
  • J400 (MAPROM) Pin 1+2 schliessen (eingeschaltet) / 2+3 wäre ausgeschaltet
  • TJ100 (TEST) Pin 1+2 geschlossen (Do not remove!)

Vector-Schaltplan

=======

Bauteile-Liste

=======

Rework

=======


www.amigawiki.de

Links z.T. mit großen Bildern

=======
· Zuletzt geändert: 2017/11/26 18:25