amigawiki

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

Übersetzungen dieser Seite?:

Seitenleiste

 Kategorien

 Familien

  Driven by DokuWiki
talk:expansion:cpu:cyberstorm_ppc  de:expansion:cpu:cyberstorm_ppc

Cyberstorm PPC

=======

PowerPC 604e Beschleunigerkarte für AMIGA 3000(T) und 4000(T)

Die CYBERSTORM PPC ist die High-End PowerUP-Beschleunigerkarte für die Amiga 3000/(T)/4000(T)-Systeme oder für Rechnersysteme mit einem kompatiblen Prozessorerweiterungssteckplatz. Die CYBERSTORM PPC verfügt über einen Hochleistungs-RISC-Prozessor PowerPC604e in verschiedenen Taktraten sowie einen Sockel für einen 68040- oder 68060 Companion-Prozessor. Sie kann mit bis zu 128 MByte 64Bit-breitem Ultra-Fast RAM aufgerüstet werden. Der serienmäßig integrierte Controller nach dem WIDE Fast-20 (ULTRA)-Standard bietet erweiterte Anschlußmöglichkeiten und gewaltige Leistungsreserven mit modernen Massenspeichern und anderen SCSI-Geräten. Über einen integrierten Hochleistungserweiterungsbus können Erweiterungen wie die CyberVisionPPC angeschlossen werden.

Technische Daten

=======

PowerPC ProzessorPowerPC604e
Taktrate180/200 MHz
Companion CPU 68040/68060 25-50 MHz
PPC Leistung bei 200 MHz
MIPSca. 359
SpecFP95ca. 8.7
Speicheraufrüstungmax. 128 MB
SIMM Sockel4
SCSI on board Ultra-Wide
Passend fürA3000/A4000(T)


geeignet fürRev.
A3000x.x
A4000x.x


Jumperbelegung

=======

1.

=======
  • rechtsoben neben dem MACH-Chip:
    Jumper

was ich bisher gefunden habe (Jumper von oben nach unten: 1 bis 6)

Zitat:               
Note that I obtained these results from experimentation, so I can't promise total accuracy. The jumper positions shown are for a standard 200MHz PPC, 50MHz 060 board. A clearer idea of their location can be found in the picture below, in the „How to overclock“ section.

* 1: Unknown - this jumper has no apparent effect.
* 2: Unknown - this jumper has no apparent effect.
* 3: Swaps PPC clock source from oscillator 1 (default) to oscillator 3 (alternative).
* 4: Moves PPC clock source from oscillator 1 (default), adding to oscillator 2 (alternative), making it possible to clock both CPUs from oscillator 2.
* 5: 68K processor select, 68060 (default), 68040 (alternative). See below for more details.
* 6: 68K clock source, Oscillator 2 (default), oscillator 3 (alternative). System devices continue to be clocked from oscillator 2 when alternative is selected. 

2.

=======
  • obenlinks neben der PPC-CPU:
    Takt-Verhältnis

Fotos

=======


www.amigawiki.org

Links

=======
· Zuletzt geändert: 2015/03/01 18:52