amigawiki

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

Übersetzungen dieser Seite?:

Seitenleiste

 Kategorien

 Familien

  Driven by DokuWiki
talk:index_updates  de:index_updates

neueste Änderungen

=======

Die letzten 10 Änderungen/Neuerungen (ohne Wiki-Intern):      (oder alternativ Changes-Plugin)

  • Sondermodelle
    Sondermodelle
    Damit sind alle Rechner gemeint die nicht von Commodore bzw. Amiga entwickelt worden sind. Das können sowohl 'private' Weiterentwicklungen als auch komplett neue Plattformen sein.
    A1000 PhoenixMotherboard-Ersatz für A1000GB A1000Motherboard-Ersatz für A1000more
  • Amiga Familie: A1000
    Amiga Familie: A1000
    Der Amiga 1000 ist das erste Modell der populären Amiga-Computerreihe, die von Commodore veröffentlicht wurde. Der Amiga 1000 war es, der 1985 im Bereich des Heimcomputers den Schritt von 8-Bit auf 16-Bit (im Betriebssystem selbst sogar auf 32-Bit) maßgeblich voranbrachte. Er war für die damalige Zeit eine Revolution am Computermarkt, da seine Architektur viele Merkmale bot, die andere Systeme erst sehr viel später enthalten sollten. So war er das erste Heimcomputersystem, …more
  • Floppydrive Ejectbutton
    Floppydrive Ejectbutton
    [Baustelle]
    Auswurfknopf, Floppyknopf, Auswurftaste, usw. viele Namen, aber welcher ist richtig ? Dabei kennt ihn jeder, zumindest der etwas länger mit Computern zu tun hat. Ohne diesen Knopf bekommt man keine Diskette aus dem Diskettenlaufwerk.more
  • Maus-Port Pinouts
    Maus-Port Pinouts
    Ein Amiga ohne Maus ? Undenkbar ! Und das gilt auch für den Joystick. Beide benutzen die selben 9poligen SubD-Verbinder. Am Amiga-Port stets eine Male-Buchse (die hat Stifte!) und an der Maus eine Female-Buchse (die hat Löcher!).more
  • A1200 Anschlüsse
    A1200 Anschlüsse
    Rückseite
    In der folgenden Tabelle sind alle Anschlüsse aufgeführt, die sich auf der Rückseite der
    Hauteinheit befinden.
    * MOUSE / CONTROLLER
    Zwei 9polige Buchsen zum Anschluß von Maus, Joystick, Lichtgriffel oder eines anderen Eingabegeräts. Schließen Sie die Maus an Anschluß 1 an (mit MOUSE markiert).more
  • Elko Liste
    Elko Liste
    Hier die Ersatzteil-Liste der Elkos nach den verschiedenen Amigas aufgeteilt. Die Netzteile haben eine ->eigene Seite. Unter der Bezeichnung ist hier die Bauteilnummer oder besser die Bauteil-Nummer im Schaltplan und auf der Platine gemeint (Designator).more
  • 1N4148 (MMBD4148)
    1N4148 (MMBD4148)
    Die 1N4148 ist eine Standard-Silizium-Schaltdiode. Es ist eine der beliebtesten und langlebigsten Schaltdioden wegen seiner zuverlässigen Spezifikationen und niedrigen Kosten. Sein Name folgt der JEDEC-Nomenklatur. Die 1N4148 eignet sich für Schaltanwendungen bis ca. 100more
  • Berlin, Greg
    Berlin, Greg
    begann 1983 bei Commodore mit der Entwicklung von Laufwerken für Plus4 und wurde schließlich Director High End Amiga Systems. Leitung des Designteams für die Entwicklung von PCs der Amiga 3000 und 4000 Serie. Arbeitete mit der Chipdesign-Gruppe zusammen, um komplette kundenspezifische Chipsätze (GARY, RAMSEY) zu entwerfen. Verantwortlich für die Entwicklung der Amiga-Peripherie. Er hat 13 Jahre bis zum Schluß bei Commodore gearbeitet.more
  • Commodore Mitarbeiter
    Commodore Mitarbeiter
    Gäbe es überhaupt auch nur einen einzigen Computer ohne die vielen Hände, die daran mit gearbeitet haben? Wohl kaum! Nicht nur deshalb sollen hier auch die vielen Mitarbeiter, die bisher meist in unbekannter Weise ihren Anteil an der Commodore- und Amigawelt beigetragen haben, nicht vergessen werden.more
  • Porter, Jeff
    Porter, Jeff
    Jeff begann als Ingenieur bei der Entwicklung des LCD Portablen und wurde dann Director of Engineering, wo er als Projektleiter für die A500, C65 sowie für die CDTV und CD32 Produkte tätig war.
    ----------
    [Baustelle]
    Eintrag von <https://www.linkedin.com/in/scalajeff/de> :
    Von 1984 bis 1994 war ich bei Commodore International beschäftigt. Mein berühmtester Beitrag dort war wiederum der Titel R&D bei der Entwicklung des Amiga 500. Dieses Produkt hat Commodore (zumindest für eini…more
  • A570 CD-ROM
  • 74_245 - 8 Bit Treiber
  • 74_646 - Octal Transceiver/Register
  • Amiga
  • Historie des Amiga
  • Tastatur Anschlüsse
  • NComm
  • Spirit Of Amiga
  • GND (Ground)
  • Glossar2 (Arbeitskopie)
Top ↑


www.amigawiki.de


· Zuletzt geändert: 2015/03/18 17:09