amigawiki

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

Übersetzungen dieser Seite?:

Seitenleiste

 Kategorien

 Familien

  Driven by DokuWiki
talk:index_updates  de:index_updates

neueste Änderungen

=======

Die letzten 10 Änderungen/Neuerungen (ohne Wiki-Intern):      (oder alternativ Changes-Plugin)

  • Tastaturen
    Tastaturen
    [Baustelle]
    Interne Tastaturen
    A500
    A600
    A1200
    Externe Tastaturen
    A1000...more
  • Elko Liste
    Elko Liste
    Hier die Ersatzteil-Liste der Elkos nach den verschiedenen Amigas aufgeteilt. Die Netzteile haben eine ->eigene Seite. Unter der Bezeichnung ist hier die Bauteilnummer oder besser die Bauteil-Nummer im Schaltplan und auf der Platine gemeint (Designator).more
  • Maus-Liste (Original Zubehör)
    Maus-Liste (Original Zubehör)
    Übersichtsliste von Mäusen, die von Commodore und dessen Rechtsnachfolgern einem Amiga-Computer beigelegt waren, oder offiziell für diesen angeboten wurden.
    [Baustelle]
    LabelModellTechische DatenBundledZeitraumHergestelltAnmerkungmore
  • Übersicht Prozessor-Karten A3000
    Übersicht Prozessor-Karten A3000
    Der Amiga 3000 verfügt über den gleichen 200pol. Prozessor-Sockel wie der Amiga 4000. Aus diesem Grund sind die meisten CPU-Erweiterungskarten für den A4000 auch im A3000 nutzbar.
    Aufgrund des Gehäuses des A3000, sind einige Karten mit hohem Aufbau (durch Kühlkörper, Erweiterungsplatinen, Ram-Sockel) nur bedingt geeignet.more
  • Maus-Liste (Drittanbieter Zubehör)
    Maus-Liste (Drittanbieter Zubehör)
    [Baustelle]
    Übersichtsliste von Mäusen, die Drittanbieter offiziell für den Amiga angeboten haben.
    Label Modell Techische Daten Anmerkung Zeitraum Made in Preis Bild Oben Bild Unten Bild Seite Wizard Developmentsmore
  • Amiga Familie: A3000
    Amiga Familie: A3000
    Der Amiga 3000 ist in der Grundausstattung schon so gut arbeits- und einsatzfähig, dass das für den geneigten Amiganutzer eigentlich die erste Wahl ist: Keine Turbokarte nötig, schneller Speicher on-board, schneller Chipram-Zugriff und ECS, Flickerfixer, SCSI-Controller, dazu die volle Erweiterungsfähigkeit über ZorroIII (und damit auch ZorroII) Steckplätze, 16MB Fastram und den CPU-Slot für Turbokarten.more
  • Netzteile Extern
    Netzteile Extern
    [Baustelle]
    Allgemein
    Im Folgenden soll eine möglichst komplette Liste aller jemals gebauten Netzteile für den AMiGA entstehen.
    Hierbei soll ersteinmal der Schwerpunkt auf die externen Varianten für die Desktop-Versionen A500/A500+/A600/A1200 und die Konsolemore
  • Sondermodelle
    Sondermodelle
    Damit sind alle Rechner gemeint die nicht von Commodore bzw. Amiga entwickelt worden sind. Das können sowohl 'private' Weiterentwicklungen als auch komplett neue Plattformen sein.
    A1000 PhoenixMotherboard-Ersatz für A1000GB A1000Motherboard-Ersatz für A1000more
  • Übersicht Kickstart Versionen
    Übersicht Kickstart Versionen
    [Kick 3.0 A1200]
    Die internen Library-Version des Betriebssystems bzw. der Workbench lassen
    einen einfachen Rückschluß auf die AmigaOS Version zu. Begonnen wurde die
    offizielle zählweise mit 30. Alle kleineren Nummern waren interne Versionen
    während der Entwicklung des AmigaOS.more
  • A3640 - Prozessorkarte
    A3640 - Prozessorkarte
    Reine Prozessor-Karte mit 68040-CPU für den Amiga 3000 und 4000 ohne eigenes RAM und ohne Festplatten-Controller.
    ...
    * Prozessor
    * CPU: 68LC040 / 68040 @ 25 MHz
    * kann auf 50 MHz mit Doubler 4000 aufgerüstet werden
    * Bemerkungenmore
  • Amiga Familie: A1000
  • Floppydrive Ejectbutton
  • Maus-Port Pinouts
  • A1200 Anschlüsse
  • 1N4148 (MMBD4148)
  • Berlin, Greg
  • Commodore Mitarbeiter
  • Porter, Jeff
  • A570 CD-ROM
  • 74_245 - 8 Bit Treiber
Top ↑


www.amigawiki.de


· Zuletzt geändert: 2015/03/18 17:09