amigawiki

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

Übersetzungen dieser Seite?:

Seitenleiste

 Kategorien

 Familien

  Driven by DokuWiki
talk:index_updates  de:index_updates

neueste Änderungen

=======

Die letzten 10 Änderungen/Neuerungen (ohne Wiki-Intern):      (oder alternativ Changes-Plugin)

  • Elko-Schaden: Betroffene Geräte
    Elko-Schaden: Betroffene Geräte
    Hier werden die aktuell bekannten Geräte aufgelistet, welche von auslaufenden SMD-Elkos, und damit deren Zerstörung, betroffen sind.
    Generell scheinen alle mit SMD-Elkos bestückten Geräte und Karten davon betroffen zu sein.
    Commodore Amiga-Modellemore
  • Batterie
    Batterie
    Mit dem Begriff der elektrischen Batterie wird eine Zusammenschaltung mehrerer gleichartiger galvanischer Zellen bzw. Elemente bezeichnet, als welche zunächst, z. B. in der voltaschen Säule oder Zambonisäule, nur nicht wiederaufladbare sogenannte „Primärzellen“ bzw. „Primärelemente“ zur Verfügung standen. Mit der Entwicklung wirtschaftlich einsetzbarer wiederaufladbarer „Akkumulatoren“, auch „Sekundärzellen“ bzw. „Sekundärelemente“, z. B. des Bleiakkumulators um 1850 bis 1886, wurde di…more
  • Akkumulator
    Akkumulator
    Ein Akkumulator oder Akku ist ein wiederaufladbarer Speicher für elektrische Energie auf elektrochemischer Basis. Das lateinische Wort accumulator bedeutet „Sammler“ (lat. cumulus „Haufen“, accumulare „anhäufen“). Eine frühere Bezeichnung für Akkumulatoren war Sammler. Die umgangssprachliche Bezeichnung als „Batterie“ ist streng genommen nicht korrekt. Zurmore
  • GAL/PAL/PLD Download-Seite
    GAL/PAL/PLD Download-Seite
    ... auf dieser Seite sind die 'Sourcen' zu den jeweiligen GALs bzw. PALs und PLDs zugeordnet zu den betreffenden Amiga-Modellen. Links zu den allgemeinen oder speziellen Beschreibungen befinden sich im Fußbereich.
    Rechtliche Hinweisemore
  • Akku Schaden A3000
    Akku Schaden A3000
    [Baustelle]
    Der Amiga 3000 gehört zu den Modellen, deren Funktion durch die damals verbauten Akkus gefährdet ist. Der damals verbaute NiCd-Akku neigt im Alter zum Auslaufen. Die austretende Lauge greift benachbarte Bauteile und auch die Leiterbahnen der Platine an.more
  • Amiga Familie: A3000
    Amiga Familie: A3000
    Der Amiga 3000 ist in der Grundausstattung schon so gut arbeits- und einsatzfähig, dass das für den geneigten Amiganutzer eigentlich die erste Wahl ist: Keine Turbokarte nötig, schneller Speicher on-board, schneller Chipram-Zugriff und ECS, Flickerfixer, SCSI-Controller, dazu die volle Erweiterungsfähigkeit über ZorroIII (und damit auch ZorroII) Steckplätze, 16MB Fastram und den CPU-Slot für Turbokarten.more
  • Tastaturen
    Tastaturen
    [Baustelle]
    Interne Tastaturen
    A500
    A600
    A1200
    Externe Tastaturen
    A1000...more
  • Elko Liste
    Elko Liste
    Hier die Ersatzteil-Liste der Elkos nach den verschiedenen Amigas aufgeteilt. Die Netzteile haben eine ->eigene Seite. Unter der Bezeichnung ist hier die Bauteilnummer oder besser die Bauteil-Nummer im Schaltplan und auf der Platine gemeint (Designator).more
  • Maus-Liste (Original Zubehör)
    Maus-Liste (Original Zubehör)
    Übersichtsliste von Mäusen, die von Commodore und dessen Rechtsnachfolgern einem Amiga-Computer beigelegt waren, oder offiziell für diesen angeboten wurden.
    [Baustelle]
    LabelModellTechische DatenBundledZeitraumHergestelltAnmerkungmore
  • Übersicht Prozessor-Karten A3000
    Übersicht Prozessor-Karten A3000
    Der Amiga 3000 verfügt über den gleichen 200pol. Prozessor-Sockel wie der Amiga 4000. Aus diesem Grund sind die meisten CPU-Erweiterungskarten für den A4000 auch im A3000 nutzbar.
    Aufgrund des Gehäuses des A3000, sind einige Karten mit hohem Aufbau (durch Kühlkörper, Erweiterungsplatinen, Ram-Sockel) nur bedingt geeignet.more
  • Maus-Liste (Drittanbieter Zubehör)
  • Netzteile Extern
  • Sondermodelle
  • Übersicht Kickstart Versionen
  • A3640 - Prozessorkarte
  • Amiga Familie: A1000
  • Floppydrive Ejectbutton
  • Maus-Port Pinouts
  • A1200 Anschlüsse
  • 1N4148 (MMBD4148)
Top ↑


www.amigawiki.de


· Zuletzt geändert: 2015/03/18 17:09