amigawiki

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

Übersetzungen dieser Seite?:

Seitenleiste

 Kategorien

 Familien

  Driven by DokuWiki
talk:expansion:io:isdn_master_ii  de:expansion:io:isdn_master_ii

ISDN Master II

=======

Baustelle

Produktname: ISDN Master II

Hersteller: BSC / ith Kommunikationstechnik, Deutschland

Produktionszeit: 1992-1995

Autoconfig ID: 5000/1 bzw. 2092/65


Bei der ISDN Master II handelt es sich um eine passive ISDN-Karte für Zorro II-Amigas Sie ist der Nachfolger der ISDN Master und wurde von der ISDN-Blaster-Z2 abgelöst, mit deren Software sie kompatibel ist.



Hardware-Kompatibilität

=======
geeignet fürRev.
A2000x
A3000x
A3000Tx
A4000x
A4000Tx


Minimal

  • 68000 Prozessor
  • 512 KB RAM *)
  • AmigaDOS 2.0
  • Festplatte

Empfohlen

  • 68020, 68030 oder 68040 Prozessor
  • 2 MB RAM oder mehr
  • AmigaDOS 2.1 oder 3.x
  • mindestens 10MB freier Platz auf der Platte

*) Die Software benötigt vor allem Fast-RAM (Erweiterungsspeicher), und nur wenig Chip-RAM.

Jumperbelegung

=======
Jumper3
  • Interrupt (INT)

Diese Steckbrücke bestimmt, welchen Interrupt die Karte benützt. Werksseitig ist Interrupt 6 eingestellt. Falls Sie während einer ISDN-Verbindung bei glechzeitiger Benützung der eingebauten seriellen Schnittstelle des Amiga Übertragungsfehler bemerken, oder wenn Sie Besitzer eines alten GVP-Festplattencontrollers sind, wählen Sie Interrupt 2. Die Software erkennt automatisch, welchen Interrupt Sie ausgewählt haben.

Jumper2
  • Polarität des S0-Bus: TX1, TX2

TX1 TX2 Wenn mehrere Endgeräte am S0-Bus angeschlossen sind, ist es wichtig, daß die Kabel aller Geräte gleich gepolt sind. Falls ein verpoltes Endgerät am Bus hängt, oder eine Dose falsch beschaltet ist, können Sie die Polarität des ISDN-Master II umdrehen, indem Sie die beiden Steckbrücken TX1 und TX2 gemeinsam um 90 Grad gedreht einstecken.

Erweiterungen

=======

Zu der ISDN-Master II gibt es ein aufsteckbares Modul, welches einem die Nutzung der Karte als vollwertiges Telefon inklusive (Software-)Anrufbeantworter ermöglicht.

Jumperbelegung

=======
Jumper1

Das optionale Modul hält für die Drehung der Polarität sowohl des Kopfhörers als auch des Mikrofons eine Jumperfeld bereit.





amigawiki.de

Links und Downloads

=======
· Zuletzt geändert: 2013/07/24 20:06