Wegen Server-Umzug ist das Wiki im Moment im Nur-Lesen-Modus.

amigawiki

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

Übersetzungen dieser Seite?:

Seitenleiste

 Kategorien

 Familien

  Driven by DokuWiki
talk:parts:vidiot  de:parts:vidiot

10%

Video-Hybrid (Vidiot)

=======

Baustelle

Der Videohybrid, intern bei Commodore „VIDIOT“ genannt, ist ein hybrider, integrierter Schaltkreis, der als Digital-Analog-Konverter (DAC) das digitale 12-bittige Videosignal des Amigas in analoge RGB-Signale wandelt, sowie das Composite-Sync (CSync) Signal verstärkt. Außerdem wird durch eine einfache Schaltung ein monochromes Composite-Signal generiert. Er findet Verwendung in den Amiga-Modellen A500, A500+, A600, A1000, A2000 and A3000.

Im Amiga 3000 kommen zwei Vidiots zum Einsatz, einmal für den 15kHz Videoausgang von Denise und für den 31kHz Videoausgang von Amber.

Der Videohybrid wurde nicht von CSG hergestellt, sondern von Drittherstellern wie Analog Devices.

Commodore-Nr. C= Bezeichnung C= Info Editors Info
390229-01XXX IC VIDEO HYBRID *=390229-03 AMIGA-2000 A3000
390229-03IC VIDEO HYBRIDAMIGA-500/500+/2000

Pinbelegung / Pinout

=======

  • weitere Details siehe Datenblatt von Commodore


Funktionsweise

=======

Die drei DAC-Stufen für Rot, Grün und Blau sind jeweils identisch. Es handelt sich um eine einfache Widerstandsleiter, bei der sich die Werte von Bit zu Bit verdoppeln. Im Videohybriden des Amigas sind es 1kOhm, 2kOhm, 4kOhm und 8kOhm. In heutigen Designs werden häufig andere Werte verwendet, die den E24-Teilern entsprechen. Diese sind besser erhältlich. Nach dem DAC wird mithilfe eines Spannungsteilers der Pegel des Signals angepasst und mit einem NPN-Transistor verstärkt. Am Ausgang wird das Signal, wie es für Videoanwendungen typisch ist, mit 75 Ohm terminiert.

Der Verstärker für das CSync-Signal besitzt keinen DAC, da das Synchronisationssignal digital ist.

Die Composite-Stufe ist etwas komplexer. Zuerst werden die analogen RGB-Signale mit einer DAC-ähnlichen Schaltung gemischt und wieder durch einen Spannungsteiler im Pegel angepasst. Nachfolgend ist ein Verstärker aus einem NPN- und einem PNP-Transistor, um eine höhere Verstärkung zu erreichen (???) und wieder eine 75 Ohm Terminierung.

Revisionshinweise

=======

Revision 01

=======

Initiale Version des Videohybriden. Hautsächlich für 15kHz Anwendungen geeignet.

Revision 02

=======

Sehr seltene Revision, die bisher nicht in „freier Wildbahn“ gesichtet wurde. Es fehlt der CSync-Ausgang, aber der Composite-Ausgang ist vorhanden. Bisher ist unbekannt, wofür diese Revision verwendet werden sollte.

Revision 03

=======

Diese Revision besitzt höhere Widerstandswerte für den Composite-Mischer als Revision 01 und 02. Vermutlich wurde dies gemacht, um ein Übersprechen der RGB-Kanäle (vor allem bei 31kHz) zu unterdrücken. Es sind allerdings sowohl Revision 01 als auch 03 in Amber-Anwendungen zu finden…

amigawiki.de

Downloads / Links

=======
· Zuletzt geändert: 2014/10/28 10:37